Pädagogisches Zentrum des Mondseelandes

Wir helfen, beraten und unterstützen bei:

  • Lernschwierigkeiten (Lesen, Rechnen, Schreiben etc.)
  • Verhaltensproblemen
  • Diagnose und Gutachten
  • Erstellung individueller Förderpläne
  • Koordination sonderpädagogischer Maßnahmen in anderen Schulsparten
  • Kooperation und Integration mit Volks- und Hauptschulen
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen
  • Organisation zusätzlicher therapeutischer Maßnahmen
  • Organisation von Helferkonferenzen - Vernetzung

Ziele sonderpädagogischer Förderungen

  • Ausschöpfung des individuellen Lernpotentials
  • Festigung sozialer Kompetenzen
  • Förderung der Gesamtpersönlichkeit
  • Entfaltung eines positiven Selbstbildes
  • Bestmögliche schulische und berufliche Integration
  • Vorbereitung auf das Berufsleben

 



Unsere Philosophie

Wir sind eine lebendige Schule. Kinder werden in einer anregenden Lernumgebung gefördert. An unserer Schule unterrichten qualifizierte Pädagoginnen und Pädagogen aus dem gesamten Spektrum des Pflichtschulbereiches. Pädagogische Assistenten unterstützen diese Arbeit.

 

Unterrichtet und Beurteilt werden die Kinder nach den Lehrplänen der Volksschule, der Hauptschule und der Allgemeinen Sonderschule, mit diesen Schulen erfolgt auch eine Zusammenarbeit.

 

In kleinen Klassen werden Schülerinnen und Schüler ihren intellektuellen, seelischen und körperlichen Bedürfnissen entsprechend gefördert und unterrichtet.

 

Wir beraten auf Basis neuester Forschungsergebnisse.

 

Eltern und Schulen können sich bei Bedarf an das PZ wenden - wir sind Dienstleister für Schüler, Eltern und Lehrer.

 

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Phasen ihres Lebens. So gibt es bereits eine intensive Zusammenarbeit mit den Kindergärten noch vor der Einschulung, wie das Projekt „Schulung des phonologischen Bewusstseins der Kinder“ (Prävention von möglichen Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten) und unter dem Motto 'Fit für's Leben' erfolgt die Vorbereitung für die berufliche Zeit nach der Schule.

 

Projekte, Feste und Aktionen auch außerhalb des Schulgebäudes stärken die Schulgemeinschaft und ermöglichen Erfahrungen in größeren Zusammenhängen.

 

Erfahrene und verantwortungsvolle Erwachsene (Leseomas, Zeitzeugen, Handwerker, ...) geben ihr Wissen an unsere Schüler weiter.

Unser Leitbild

Ein respektvoller und wertschätzender Umgang ist die Voraussetzung dafür, dass die Kinder ihre Persönlichkeit entwickeln können.

 

Auf dieser Grundlage können soziale Werte wie Toleranz, Einfühlungsvermögen, Offenheit, Kritikfähigkeit und Leistungsbereitschaft wachsen. Das Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung steht im Mittelpunkt. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns ein wichtiges Anliegen.